Hochzeitsblog
      Die Suche nach dem richtigen Hochzeitsfotografen

      Die Suche nach dem richtigen Hochzeitsfotografen

      Ja klar, jetzt gebe ich als Hochzeitsfotograf Euch Tipps zur Suche nach den richtigen Hochzeitsfotografen – Das ist doch nur Eigenwerbung. Naja- nicht ganz!

      Ich freue mich über jedes Paar, welches mir das Vertrauen entgegenbringt und mich mit meiner Fotografie und meinem Erzählstil beauftragen möchte. Allerdings ist es wichtig, dass es alles zusammen passt.

       

      Der richtige Zeitpunkt

      Hochzeitsfotografen werden oft ca. ein Jahr im Voraus gebucht, deswegen lautet meine Empfehlung sich zeitnah darum zu kümmern. Sobald Ihr Euer Datum wisst und Eure Location bestätigt habt, ist der/die Fotograf/in der zweite Punkt auf der To-Do-Liste der Hochzeitsdienstleister.

       


       

      Kein Geheimtipp

      Wenn Ihr mit der Suche beginnt, werdet Ihr schnell merken, dass es sehr viele Hochzeitsfotografen gibt und werdet mit tollen Paarbildern überschwemmt.

      Mein wichtigster Tipp dazu lautet: Lasst Euch unbedingt ganze Reportagen zeigen und lasst Euch nicht nur von Einzelbildern blenden. Nur so könnt Ihr für Euch herausfinden, ob der/die Fotograf/in zu Euch passt.

       


       

      Budget & Investition

      Was bekommt Ihr für Euer Geld und was ist Euch wichtig? Macht Euch darüber Gedanken, was Euch für Euren Tag besonders wichtig ist. Eine Hochzeit zu feiern bedeutet meistens auch eine gewisse Investition, wenn man an Location, Kleid, Anzug und Torte denkt. Jeder setzt dabei seine Prioritäten anders.

      Tipp: Das einzige was Euch von Eurem Tag sind die Bilder!

       


       

      Fotograf vs. Onkel Bob

      Kurz zur Erklärung: „Onkel Bob“ ist der liebevoll gemeinte Begriff für die Freunde, Onkel, Tanten und alle, die sich am Hochzeitstag (oft ungefragt) dazu berufen fühlen, zu fotografieren.

      Oft werden Freunde und Bekannte aber auch von den Paaren gefragt und beauftragt, Fotos zu machen, da sie ja eine tolle Kamera besitzen. Das kann gut gehen, kann aber auch mächtig in die Hose gehen.

      Tipp: Wenn Euch Erinnerungen & Fotos wichtig sind, führt kein Weg an einem professionellem Hochzeitsfotografen vorbei. Zudem Eure Freunde ja auch mitfeiern wollen und beides gleichzeitig funktioniert einfach nicht gut.